Ihr Sachverständiger für Bauschadensanierungen in Wien, Niederösterreich und im Burgenland

Die Dokumentation der Schäden

Beim Neubau von Einfamilienhäusern, Wohnhausanlagen oder gewerblichen Objekten werden häufig erst einige Zeit nach der Schlüsselübergabe Fehler offensichtlich, die zu weiteren Schäden führen. Mangelhafte Isolierungen von Kellerwänden, Risse im Außenputz, undicht eingebaute Fenster, die Regenwasser in den Innenraum lassen oder unzureichende Kamineinfassungen sind nur einige Beispiele, auf die ich immer wieder treffe.

 

Der Weg zur Schadensanierung

Ich inspiziere das Gebäude sowohl von außen als auch von innen, um Fehler und dadurch verursachte Schäden festzuhalten und zu dokumentieren. Vor allem im Zusammenhang mit Feuchtigkeit genügt es nicht, die Fehler zu korrigieren, daher beurteile ich auch das Ausmaß der Schäden an Mauern und Innenräumen wie zum Beispiel Schimmelbefall. Die gründliche Trockenlegung von Mauern, Böden und Decken, unter Umständen auch eine Erneuerung des Fußbodenbelags, Verputz und Anstrich oder der Tapeten sind wesentliche Bestandteile der Sanierung, die von den Verursachern übernommen werden müssen.

Karl Hofer aus Pressbaum für Bauschadensanierungen in Niederösterreich, Wien und im Burgenland